EasyAcc 18000mAh Dual USB – Test

Der neue EasyAcc 18000 mAh Akku ist heute bei uns im Test.

Wir durften die ersten sein, die auf dem Deutschen Markt diesen Akku testen durften. Dafür stehen euch natürlich wieder ein Video, Bilder und einige interessante Facts zur Verfügung.

EasyAcc PB18000mAh-Powerbank

Der EasyAcc 18000 mAh* besticht durch seine extrem hohe Kapazität und das sehr schlanke Design.  Uns hat es am Anfang auch gewundert, dass das Gerät so leicht und klein ist, da der große Bruder mit 20000 mAh doch deutlich schwerer und größer ist.

Anwendung des EasyAcc 18000 mAh Akkus:

Aufgeladen wird der Akku ganz einfach über das mitgelieferte USB-Kabel- Den Micro-USB Port in den EasyAcc 18000 stecken und das andere Ende in den Netzstecker oder PC und schon wird der Akku beladen. Es wird max. mit 2 A beladen, dieser Wert kann aber auch geringer ausfallen, wenn euer Netzstecker z.B. nur 1 A liefern kann. Bei 2 A Input dauert das vollladen 9 Stunden.
Eure Geräte können parallel beladen werden. Ihr könnt z.B. zwei Smartphones und eine Kamera von Sony anschließen. Dadurch nimmt der Akku natürlich schnell an Kapazität ab, aber eure Geräte sind auch alle schnell wieder voll. Der 8,4V Ausgang ist extra für Sony Camcorder gedacht. Damit könnt ihr eurer Kamera am Drehort einen ordentlichen boost geben und 10-mal länger aufnehmen als mit dem Standard Akku. Ich habe eine Sony CX730E und bei mir funktioniert es richtig gut.

Technische Daten

Kapatität: 18000 mAh / 74 Wh
Batterie Typ: Li-ion Zellen aufladbar
Eingang: DC 5V 2A (max)
Ausgang: DC 5V 1.3A, DC 5V 2.1A, and DC 8.4V 1.0A
Größe: 185*78*25 mm
Gewicht: 460 g

Lieferumfang

1 x EasyAcc® Powerbank PB18000
2 x Micro USB Ladekabel (20cm & 60cm)
1 x DC to DC Kabel
1 x DC zu Sony DV Konverter
1 x Bedienungsanleitung
(Apple Lightning / 30-pin Adapter & Ladegerät nicht im Lieferumfang)

Amazon Banner02

Fazit zum EasyAcc 18000

Wieder eine super Powerbank die dieses mal sogar mit der Leichtigkeit Punkten kann. Mit den 18000 mAh können alle Smartphones auf dem Markt mehrfach aufgeladen werden. Mehr dazu findet ihr unter dem Akkurechner. Die Verarbeitung ist mal wieder sehr gut und EasyAcc bleibt sich auch bei dem Materialien treu. Die gummierte Oberfläche fühlt sich gut an und gibt gewissen halt, außerdem sieht man keine unschönen Fingerabdrücke auf dem Gerät.

Wir können den EasyAcc 18000 mAh* voll empfehlen. Wer mehr power braucht, kann sich auch mal den EasyAcc 20000 mAh anschauen.

Weitere Infos zu diesem Akku finden sie Hier*