EasyAcc 5000 mAh PowerBank

Der Nachfolger vom EasyAcc 3000 ist da. Die PowerBank hört auf den schlichten Namen EasyAcc 5000* und ist primär Baugleich mit seinem kleinen Bruder.

Powerbank, mobiler Akku

Die Anwendung:

Bei dieser PowerBank gibt es einen Punkt zu beachten!
Jeder der kein Mirco-USB Anschluss an seinem Handy hat, kann diesen Akku nicht benutzen, da das Ladekabel direkt mit dem Gerät verbunden ist und nicht abnehmbar ist.
Dies hat natürlich den Vorteil, dass keine extra Kabel mehr mitgenommen werden müssen und ausschließlich der EasyAcc 5000 reicht.
Sonst ist die Handhabung eher einfach. Es gibt das Kabel zum Aufladen des Stromfressers und es gibt einen Eingang (Micro-USB) um die PowerBank mit Strom zu versorgen. Das Aufladen dauert ca. 6 Stunden. Wenn wir unsern Stromfresser (Smartphone) beladen, sind wir ca. 3x so schnell.

Positives und Negatives

+ Nur 8 mm dünn und dadurch super Transportabel

+Mehr Kapazität als sein kleiner Bruder (EasyAcc 3000)

Es ist nur ein Kabel dabei und dies ist direkt am Gerät, dadurch werde nur Geräte mit Micro USB Anschluss unterstützt.

Technische Daten

Größe: 131 x 70 x 8 mm
Gewicht: 159 g (inkl. Verpackung)
Ausgangsleistung: 5V/2,5A
Herstellername: iChoc M5

Amazon Banner02Fazit zum EasyAcc 5000

Die neue kleinere PowerBank von EasyAcc mit 5000* mAh gefällt mir wirklich sehr gut und ich werde diesen Akku meiner Freundin geben. Es ist ein Mittelding aus Notfallakku und Alltagsakku. Mit 5000 mAh lässt sich ein normales Smartphone ca. 2,5 mal mit laden.

Der kleine Bruder ist damit aber obsolet und ich würde an eurer Stelle diese PowerBank der 3000ner PowerBank bevorzugen.