EasyAcc 5600mAh

Heute im Test die Power Bank PB5600 von EasyAcc, perfekt für die Benutzung im Alltag, wenn man das Akku pack in der Jackentasche verstauen möchte.

 

Erster Eindruck

Nach zwei Tagen war mein Paket dank Amazon Prime auch schon da. Mein erster Eindruck zu dem Akku Pack, es hat genau die richtige Größe für Jacken oder Hosentaschen.  Der Externe Akku  ist vergleichbar mit einem Diktiergerät, jede-glich etwas schwerer.  Es werden zwei verschieden lange Kabel mitgeliefert was ich sehr vorteilhaft finde. Die Qualität, der Verarbeitung des mobilen Ladegerätes finde ich für den Preis erstaunlich gut. Trotz eines Kunststoffgehäuse gibt es keine Produktionsfehler oder scharfe Kanten an denen man sich verletzten könnte.  Was mich am meisten gefreut hat, war das der Anker 5600 mAh schon aufgeladen geliefert wird.

Zu den zwei verschiedenen Ladekabeln (18cm & 70cm) kommen noch fünf verschiedene Adaptoren für die gängigen Smartphones wie z.B. Samsung, Apple, HTC. Aber auch Tablets wie Kindle Fire, IPad oder Mp3 Player können aufgeladen werden. Die Gebrauchsanweisung ist Kurz und verständlich, auf Deutsch & Englisch.

Die Anwendung

Ist denkbar einfach. Das USB Akku pack wird durch einen micro-USB Anschluss mit 5V 1A aufgeladen, dieser wird dann durch das mitgelieferte  USB-Kabel an einem Computer oder Notebook angeschlossen. Das aufladen an einem Notebook dauert aber relativ lange. Laut Beschreibung ca. 6Stunden. Wem das aber zu lange dauert, so wie mir. Kann das Akku Pack aber auch bequem innerhalb einer Stunde über die Steckdose laden. Man benötigt dazu jede-glich einen Steckdosen-USB Adapter, wie sie bei  den Handys Heut zu tage meistens schon mitgeliefert werden.  Wenn der Ersatzakku erst einmal aufgeladen ist, kann man entweder sein eigenes Ladekabel verwenden oder  eines der Mitgelieferten Kabel & Adapter. Voraussetzung für die Verwendung des eigenen Ladekabels ist natürlich ein USB Ladekabel. Wenn alles richtig angeschlossen kann der Ladevorgang durch das Einschalten des Akku pack beginnen.  Der Mobile Akku zeigt beim Laden durch seine vier leuchten jeweils  seinen eigenen Ladestatus an. Sobald das Handy oder Tablet aufgeladen ist und man es vom Stecker entfernt schaltet sich das Akku pack automatisch ab. Diese Funktion schütz vor einer Selbstentladung. Als kleines Gimmick hat das Akku pack noch eine kleine LED Lampe die nicht grade schwach ist. Sie wird durch zweimaliges drücken des Tasters eingeschaltet wird.Anker 5600 mAh

Technische Daten  des Akku pack

Größe 9,3 x 2,2 x 4,3 cm
Gewicht 127g
Kapazität 5600mAh
Ladezyklen <500
Akku-Typ Li-Polymer Zellen
Ein und Ausgang 5V 1A (Micro USB Port)/ DC 5V 1A

Laut Hersteller Kompatibel mit folgenden Geräten.

Apple: Phone 4S / 4 / 3GS/ ipod touch/nano/ iPad/ iPad 2/ the new iPad
HTC: One X S / Sensation XE XL / Wildfire S / Desire HD / Desire S / Incredible S
Samsung: Galaxy S 2 / S / Note / Nexus / Ace / Star
Motorola: Atrix 4G / Photon 4G / Defy / Flipout / Milestone 2
Nokia: Lumia 900 / Lumia 800 / Lumia 710 / Lumia 610 / N8 / C6
LG: Optimus 3d / 2x / one
Google: Nexus One / Nexus S
Sony Ericsson: Xperia / X10 / Arc / X10 Mini Pro
Amazon: Kindle, Kindle Touch, Kindle Fire

Wie oft ihr euer Smartphone mit dem Easyacc 5600 aufladen könnt, könnt ihr mit unserem Akkurechner ermitteln.

 

Ebay_Banner

Positives und Negatives

+ Nur sehr geringe Selbstentladung – Gewicht
+ Handliche Größe – Englische Anleitung

Ein Fazit zu diesem mobilen Externen Akku.

Die Verarbeitung ist für diesen Preis mehr als Gut. Leider fehlt noch der lightning Anschluss für das Iphone 5 unter den Adaptern. Was aber kein Problem ist, da man ja sein normales Ladekabel dort anschließen kann. Das Preis-Leistung Verhältnis ist sehr gut. Dieser mobile Akku von easyacc ist einer, wenn nicht sogar der beste seiner Preisklasse.

Weiter Infos zu diesem Artikel finden sie Hier* …

[asa best]B005JSG7GE[/asa]