XTPower MP-S23000

Heute ist endlich der Tag gekommen, an dem wir nach über 2 Monaten testen den Bericht zum XTPower XTPower 23000 mAh* mobilen Solarakku veröffentlichen.

Erster Eindruck

Der Solarakku kommt in einer recht simplen Verpackung an und auf den ersten Blick konnte XTPower S23000 Akkuich nicht zuordnen, welche Marke sich dahinter verbirgt. Nachdem ich das Rätzel um die Öffnungsweise der Verpackung gelöst hatte, konnte ich auch schon gleich den ziemlich großen mobilen Akku in Augenschein nehmen.

Sofort fällt das große Solarpanel oben am Akku auf und nicht ganz ausgepackt hat eine kleine rote LED auch schon das blinken angefangen. Warum dies passiert ist, erkläre ich weiter unten. Beim Auspacken hatte ich dann als zweites die wirklich gute Anleitung in der Hand. Sie ist komplett auf Deutsch und erklärt auch für den Leihen alles ganz genau und einfach. Leider habe ich nach den zwei Monaten die Anleitung verloren, aber XTPower 23000 mAh* findet ihr sie.
Als nächstes hab ich dann die ganzen Kabel und Adapter begutachtet und war von der Menge erst mal erschlagen. Für Notebooks gibt es eine ganze Batterie an Adaptern und das gleiche auch für USB Geräte.

Alle Adapter und Kabel im Überblick

Anwendung

Die Anwendung ist recht einfach. Wir fangen erst mal mit dem USB-Ausgang an:

Mitgeliefert wird ein Spiralkabel an dem ein USB-Stecker und ein Adapter Stück dran sind. Der USB Stecker gehört in den dafür konzipierten Port am S23000 und an dem Adapter kann frei ein passender Adapter angeschlossen werden, der dann z.B. in euer Handy kommt.

Jetzt kommen wir zum Notebook-Ausgang (DC):

Das Laden von Notebooks ist eigentlich genau so simpel wie mit einem normalen Stromkabel. Wir suchen uns das passende Kabel raus und stecken den richtigen Adapter auf der einen Seite rein und das andere Ende in den Akku. Vorher müssen wir uns aber schlau machen, welche Volt zahl unser Notebook Standard mäßig bekommt und dies stellen wir an der rechten Seite des Akkus ein.

Wenn die Geräte angeschlossen sind, muss nur noch auf den orangenen Knopf gedrückt werden und schon fließt der Strom.

Das Aufladen funktioniert mit dem mitgelieferten Stromkabel und dieses gehört in den linken DC Eingang.

 

Technische Daten

  • Typ:                        Lithium Polymer Batterie
  • Kapazität:               23000mAh / 85Wh
  • Maße:                    222x126x21mm
  • Gewicht:                653g
  • Eingang:
  1. DC Eingang: 15-19V 2000mA (max.)
  2. Solar-Panel: 2,25W / 15V 150mA (max.)
  • Ausgang:
  1. 1x USB 5V 2100mA
  2. 1x DC 12V/16V/19V 3000mA

Amazon Banner02

Ein Fazit zu dem XTPower MP-S23000

Mich hat der mobile Akku von XTPower wirklich aus den Socken gehauen! Ich war 10 Tage im Zeltlager der Feuerwehr und konnte die kompletten 10 Tage mein Handy an dem S23000 aufladen. Das Solarpanel ist zwar nicht Mega stark und ist auch nur zum unterstützen aufladen des Gerätes gedacht, aber alleine durch die riesige Kapazität ist er einen Kauf wert. Die kleine Lampe im vorderen Bereich hat mich oft gut durch mein Zelt geführt und somit bin ich sicher im Bett angekommen.

Bei diesem Gerät stimmt einfach Preis/Leistung zueinander. Wer etwas Geld in die Hand nimmt, hat ein Hingucker-Gerät mit guten Extras.

Hier findet ihr noch mehr Infos: XTPower 23000 mAh *