Powerbank RAVPower 26800mAh

In diesem Test möchten wir euch über die Powerbank RAVPower 26800mAh berichten. Mit 26800mAh* ist sie einer der größten mobilen Akkus die wir bisher getestet haben. Seinen kleinen Bruder den RavPower 20100mAh mit QC 2.0 haben wir bereits in einem anderen Artikel ausführlich für euch getestet.

 

Erster Eindruck zur Powerbank RAVPower 26800mAh

 

Powerbank RAVPower 26800mAhZur Powerbank RAVPower 26800mAh* gibt es an der Qualität der Verarbeitung nichts zu bemängeln. Die USB Anschlüsse sind sauber und fest verbaut. Die Stecker lassen sich vernünftig einstecken, sie gehen leicht reicht und sitzen fest. Jedoch nicht so fest, dass man sie am Ende nicht wieder entfernen kann. Die Hülle der Powerbank RAVPower 26800mAh ist wie bei ihrem kleinen Bruder aus einem kratzfesten Kunststoff. Sprich hier könnt den mobilen Akku auch mal im Rucksack oder der Handtasche transportieren ohne das er gleich zerkratzt ist. Um dem Zerkratzen dennoch vor zu beugen hat RavPower der Powerbank RAVPower 26800mAh eine Netztasche beigelegt. Hier passt der externe Akku optimal rein, zusätzlich könnt ihr noch ein extra Ladekabel mit darin verstauen. So habt ihr immer ein Kabel bei eurer Powerbank dabei. Für die, die ein möglichst kurzen Ladekabel suchen. Um das Smartphone direkt am mobilen Akku auf zu laden, ohne große Kabelsalat. Kann ich euch nur das Premium Apple USB-A auf Lightning Kabel* von HomeSpot an Herz legen. Es ist nur 13cm so dass man das Handy auf den Akku legen kann. Das Kabel ist kurz genug um einen Kabelsalat zu verhindern und lang genug damit es nicht einem Kabelbruch kommt. Für Geräte die mit einem normalen Micro USB Anschluss aufgeladen werden könnt ihr auch ganz einfach ein mitgeliefertes Kabel benutzten.

Benutzung der Powerbank RAVPower 26800mAh

Die Powerbank RAVPower 26800mAh wird wie die meisten mobilen Akkus auch über einen Micro USB Eingang aufgeladen. Ein passendes Kabel liegt der Powerbank RAVPower 26800mAh bei. Der Micro USB Eingang ist der kleine Anschluss neben den drei großen normalen USB 2.0 Anschlüssen. Die gewaltigen 26800mAh werden mit 2A aufgeladen, dass ist schon relativ schnell. Im Vergleich zu einem 1A Eingang lädt die Powerbank RAVPower 26800mAh doppelt so schnell. Zum aufladen einfach das Micro USB Ende in die Powerbank stecken und den normalen USB Stecker am Computer oder Steckdosen Netzteil anschließen. Wir empfehlen eher ein Steckdosen Netzteil*, da dies schneller und effizienter ist als ein Computer. Sind die 26800mAh erst einmal voll aufgeladen könnt ihr bis zu drei Geräte gleichzeitig an der Powerbank RAVPower 26800mAh aufladen. In summe gibt der mobile Akku von RavPower 5,5A über seine 3 USB Ausgänge ab. Der erste USB Anschluss liefert 1A, Nr.2 liefert 2,1A und Nr. gibt 2,4A Strom ab. Alles drei verfügen ebenfalls über die Smart Technologie. Diese handelt den optimalen Strom zum aufladen für das jeweilige Gerät aus. So wird es schnellst möglich aufgeladen und der Akku wird nicht überlastete. Zusätzlich gibt es noch weitere Schutzeinrichtungen wie einen Kurzschluss und Überlastungsschutz. Sollte einer dieser Fälle eintreten schaltet sich die Powerbank RAVPower 26800mAh automatisch ab. Ebenso wenn euer Smartphone voll aufgeladen ist. Damit wird euer Handy Akku dann nicht noch weiter belastet und die Kapazität der Powerbank verschwendet.

amazon

 

Fazit zur Powerbank RAVPower 26800mAh

Letztendlich kann man zur Powerbank RAVPower 26800mAh nur sagen das sie ein vernünftiger Akku für Unterwegs ist. Auch wenn man ihn  bei dieser Größe der Kapazität eher auf Längeren Touren oder Reisen mit nimmt. Mit seinem seinem Gewicht von 458g ist er vergleichsweise immer noch relativ leicht um ihn auch zu Transportieren. Wir waren mit der Qualität Materialien und der Verarbeitung äußerst zufrieden. Gleiches gilt für die Technischen Aspekte. Wer also ein richtiges Kraftpaket sucht ist bei der Powerbank RAVPower 26800mAh* genau richtig.