Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät

Das Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät ist einer der meist verkauften Ladegeräte überhaupt, wir sagen euch genau warum und welche Technik sich in ihm versteckt.

Anker PowerPort Qi Wireless LadegerätDie Nachfrage wird immer größer nach QI Ladegeräten oder auch im Volksmund Wireless Ladegeräte* genannt. Heute wird das erste Produkt von uns getestet und das ich gleich mal von Anker. Wir haben die letzten Monate und Jahre gute Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht, genau deswegen ist das erste Ladegerät von diesem Hersteller.

Aber nun soll es auch mit dem Test losgehen, um euch einen guten Überblick darüber zu geben.

Verarbeitung und erster Eindruck:

Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät 3Dieses Mal gehen wir zuerst auf den ersten Eindruck ein, da nach auspacken gleich auffällt, wie klein das ganze eigentlich ist. Der Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät ist so klein, dass ich ihn locker in meine Handfläche legen kann. Das finde ich auf einer Seite gut, aber dadurch ist auch wenig Auflage für das Smartphone da. Dazu kommen wir dann noch etwas später.

Die Verarbeitung ist gut und eigentlich handelt es sich hier ja auch nur um genau zwei Dinge. Das Ladegerät selber, in dem die Spule steckt und das Kabel, welches die Stromversorgung bereitstellt.

Alles in allem ein gutes Produkt und optisch wie haptisch ansprechend.

Funktionen:

Zum aktuellen Datum 11.08.2016 sind viele Smartphones mit dieser Technik* zu beladen Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät : Galaxy S7 / S7 Edge / S6 / S6 Edge, Nexus 4 / 5 / 6 / 7, HTC 8X, LG G3 und das ist nur eine kleine Liste, einige werden noch die nächsten Wochen und Monate dazu kommen.

Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät 4Die Funktion hinter einem Qi-Ladegerät ist denkbar einfach. Eine Spule im inneren des Ladegeräts gibt Strom an eine Spule im inneren des Smartphones weiter. Dies funktioniert aktuell nur über sehr kurze Reichweiten, aber es wird an einem neuen Standard gearbeitet, mit dem das Handy nicht immer direkt darauf liegen muss. Da wir aber von der Technik noch etwas entfernt sind, müssen wir uns vorerst mit dieser Art zufriedengeben. Bei unter 20 Euro, macht man auch nicht viel falsch.

Ein Netzstecker liegt dem Gerät nicht bei, sodass man ein vorhandenen, oder neuen noch dazu kaufen muss. Dazu findet ihr unter http://www.mobiler-akku.de/usb-ladegeraet/
noch viele wichtige Informationen. Achtet darauf, dass der Netzstecker dann auch ordentlich power hat, ansonsten wird das Laden von Smartphones etwas langwierig.

amazon

Fazit:

Was sollen wir sagen?!

Tolle Verpackung, gute Verarbeitung und die Funktionen werden auch voll und ganz erfüllt.

Aber etwas ins Detail. Wir haben unser Samsung Galaxy S7 damit beladen und ich hatte das Anker PowerPort Qi Wireless Ladegerät 2Ladegerät mit auf der Arbeit. Dort lege ich mein Smartphone immer zwischen zwei Bildschirmen, damit ich es im Blick habe und die LED sehe, die mir signalisiert, ob eine Nachricht eingegangen ist. Lange rede kurzer Sinn: Funktioniert super und mein Handy geht nicht auf 10-20% runter von den Prozenten. Damit kann ich meinen Nachmittag noch voll ausnutzen und muss nicht an die nächste Steckdose oder an eine Powerbank.

Wir sind absolut damit zufrieden und für unter 20 Euro* kann sich keiner beschweren. Schön wäre es von Anker ein ausreichend starker Netzstecker mitzuliefern, dann müsste man nicht das Haus nach absuchen nach einem vorhandenen oder noch einen bestellen.