Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku

Wir haben für euch den Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A externer Akku* getestet. Wie er dabei abgeschlossen hat erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Ein erste Eindruck zum Ravpower 3.Gen 16000mAh externer Akku

Der erste Eindruck war durchweg Positiv, wie man wir es von anderen RavPower Produkten schon gewohnt sind. Die Powerbank ist gut verarbeitet und weißt keine Kratzer oder Beschädigungen auf. Allgemein hat der mobile Akku ein schönes Design wie wir finden und eine gute Habtik. Mit seinen 16000mAh gehört er schon in die Klasse der Leistungsstärkeren externen Akkus die auch ganz locker mehrere Tage durchhalte. Grade für die Jugend die heut zu Tage viel auf Festivals unterwegs sind ist so eine Powerbank nicht mehr weg zu denken. Mit den 16000mAh aus dem RavPower Akku könnt ihr euer Smartphone, je nach Modell 6-7 mal wieder aufladen. Der Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku* kommt ordentlich verpackt zu euch und bringt noch gleich passende Schutztasche für den mobilen Akku mit. Hier könnt ihr dann auch noch gut das jeweilige Ladekabel mit unterbringen. Es werden euch gleich zwei USB auf Micro USB Kabel im Lieferumfang bei gelegt. Besitzer von Apple Produkten so wie ich selbst auch können ihr Problemlos das Original Ladekabel benutzen. Zu guter letzt gibt es auch noch eine übersichtliche Bedienungsanleitung, die die Handhabung mit dem Externen Akku einfach verdeutlicht.
Was uns positiv aufgefallen ist das der Knopf zum einschalten des Akkus oder der Taschenlampe in den mobilen Akku eingelassen ist. So kann es nicht so einfach passieren das der Externe Akku beim Transport ausversehen eingeschaltet wird und man so die Energie verschwenden. Von der integrierten Taschenlampe sollte nicht zu viel erwartet werden, sie dient eher als Schlüsselfinder im dunkeln.

Der Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A externer Akku im Test

Der Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku konnte uns nicht nur durch seine Kappazität von 16000mAh und seine zwei USB Ausgänge mit zusammen 4,5A überzeugen. Sondern vor allem durch die neue I Smar Technologie, dieses kannten wir bisher nur von Anker Akkus wo es als IQ-Technologie bekannt war.
Bei diesen Technologien erkennt der Akku welches Gerät jeweils an einem USB Anschluss angesteckt ist und erkennt welches die optimale Stromstärke für das Gerät ist. So wird euer Smartphone, Tablet oder was auch immer ihr in dem Moment aufladen möchtet schnellst möglich aufgeladen. Ohne dabei überflüssigen Strom zu verschenken. Mit den zwei USB Anschlüssen vom Ravpower 3.Ge. 16000mAh könnt ihr eure Geräte mit maximal 2,1 und 2,4A aufladen. 2,4A ist schon ein sehr guter Wert für eine Powerbank, es gibt mobile Akkus in dieser Preisklasse die bieten nur 1A oder max. 2A.
Sind die 16000mAh erschöpft muss man denn Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku wieder neu aufladen. Dies wird einem durch die 4 LEDs auf der Oberseite verdeutlicht. Jede LED steht dabei für 25% des Ladestatus. Wenn der Akku leer ist blinkt die letzte LED und der Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku muss erneut aufgeladen werden.

Dazu könnt ihr eines der mitgelieferten USB auf Micro USB Kabel benutzen. 16000mAh sind schon eine menge und so kann es auch schon mal 15-18 Stunden dauern bis dieser vollkommen aufgeladen ist. Ich habe den Akku meist abends angeschlossen und über die nacht aufgeladen, leider blinkten dabei die LED die den Ladestatus des Akkus anzeigten. Einerseits gut da einem Signalisiert wird, der Akku wird aufgeladen. Anderseits leuchteten die LED so hell das es im Schlafzimmer gestört hat. Hier also den Akku lieber in einem Raum aufladen wo es nicht Stört.
Der Micro USB Eingang des Akkus nimmt 5V 1,5A auf was schon nicht schlecht ist aber hier wären zwei 2A doch wünschenswert.
Wer das aufladen ein wenig beschleunigen möchte sollte sich noch ein passendes Netzteil* für den Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku dazu kaufen. Das gibt es schon für kleines Geld und kann auch für andere Mobile Akkus benutzt werden, wenn man dann irgendwann mehrere sein eigen nennt.
Das Passende Ladekabel mit Netzteil wandelt den Strom aus der Steckdose direkt auf den richtigen für den Akku um. Netzteile von anderen Geräten regeln den Strom auf die dafür vorgesehen Werte, dass ist für den Akku nicht Optimal und führt zu längeren ladezeiten.

Amazon Banner02

Ein Fazit zum Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A externer Akku

Bei unserem Test konnte ich mein Ipad ganze zwei mal wieder auf laden nach dem der Ladestatus des Ipad unter 10%lag. Mein IPhone 5 konnte ich ganze 7 mal wieder aufladen, nach dem der Ladezustand des Smartphones um die 20% lag. So kann man sagen der Akku hält ohne Probleme ein Verlängertes Wochenende durch auch wenn euer Smartphone einen größeren Akku besitzt. Als Resümee zum Ravpower 3.Gen 16000mAh 4,5A Externer Akku kann man sagen das er absolut hält was er verspricht. Seine qualitativ hochwertige Verarbeitung verspricht eine lange Lebensdauer. Uns hat der Externe Akku absolut überzeugt und finden er kann durch seine ISmart Technologie bei den Mitbewerbern locker mithalten.

Weiter Informationen zum Ravpower 3.Gen 16000mAh externer Akku findet ihr hier*